Lach- und Mitmachgeschichten

,,Wenn Geschichten zu dir kommen, kümmere dich um sie. Und lerne sie zu erzählen, wo sie gebraucht werden. Manchmal braucht ein Mensch eine Geschichte mehr als Nahrung, um lebendig zu bleiben.”

— Barry Lopez (Autor, Ethnologe und Fotograf)
SABINE FICHTNER ERZÄHLT
Sabine Fichtner erzählt

~ Lach- und Mitmachgeschichten ~

für Menschen ab 5 Jahren

~ Über mich ~

In den 60ern, als die westliche Welt in Aufbruch war, in der bayrischen Provinz geboren, aufgewachsen im Spannungsfeld zwischen Dialekt und Hochsprache, mit den spannend-gruseligen lokalen Sagen meiner Mutter und den persönlichen Anekdoten meines Vaters. Von den Berufen, die in Frage kamen, Journalistin und Übersetzerin bei Seite gelassen und mich stattdessen für die Lehre entschieden, Grundschüler*innen und Zweitsprachler*innen in die Geheimnisse der deutschen Sprache eingeführt, mit ihnen Theaterstücke inszeniert und Lyrik und Prosatexte geschrieben. Später Lehramtsanwärter*innen für gewaltfreie Kommunikation begeistert und schließlich das freie Erzählen für mich entdeckt. Seit meiner Ausbildung durch den Verein Erzählkunst e.V. 2017/18 erzähle ich mit Objekten und Musik, auf Deutsch und Englisch in Klassenzimmern, Tipis, Jurten, in Bibliotheken und Ballsäalen und vielleicht auch bald in Ihren Räumen?

~ Wo ich schon erzählt habe ~

  • Stadtteilzentrum Pankow, Nachbarschafts- und Familienzentrum
  • Allegro-Grundschule, Schöneberg
  • Scharmützelsee-Grundschule, Schöneberg
  • Hans-Rosenthal-Grundschule, Lichtenberg
  • Kindergarten am Hirschhof, Prenzlauer Berg
  • Kreativitätskita „Eigensinn“, Lichtenberg
  • Tipizelt „Kleiner Fratz“ Treptow
  • Jurte, Waldschule, Briesetal
  • Ballsaal Hobrechtsfelde
  • Erzählbühne, Verein Erzählkunst e.V.
  • Seniorenheim Eichenhof, Zepernick
  • Gemeinschaftsunterkunft, Mariendorf
  • Kinderstiftung „Die Arche“ Friedrichshain
  • Familienzentrum Trampolino, Eggersdorf